Unter dieser Bezeichnung wird eine neue, innovative Turnierstruktur angeboten.
Im Ongame-Netzwerk sind diese Events bei über 20 Pokerseiten (z.B. Pokerroom, Eurobet, Europoker) verfügbar. Durch die Struktur sind künftig auch im Online-Turnierbereich mehrere Spielrunden über verschiedene Tage verfügbar. Bei den Live-Turnieren ist dies bereits eine Selbstverständlichkeit (WPT, WSOP usw.)

Für jede Runde (Heat) gibt es einen Starttermin und eine feste Spielzeit. Die Spieler die sich qualifizierten übernehmen den Chipstack aus der vorhergehenden Runde. Über diverse Runden können sich die Teilnehmer dann bis an den Finaltable durchspielen.

Die Struktur hat zwei große Vorteile, so der Sprecher vom Ongame Netzwerk. Erstens können Turniere speziell für Spielgewohnheiten und geographische Besonderheiten (Zeitzonen) maßgeschneidert werden. Zweitens können nun auch die Spieler an großen Turnieren teilnehmen, die sonst keine Zeit für viele Stunden Pokerspiel am Stück hatten.

Die erste Gelegenheit bietet sich den interessierten Spielern in der 17. Ausgabe des „Grand Tournament“ vom 28. – 30. September. Das Turnier hat einen Preispool von $200,000 und die Spieler können sich für einen Start am 28. oder 29. September entscheiden.

quelle: cardplayer.com