mtopsDie Micro Turbo Online Poker Series läuft auf Full Tilt und in mehr als 75 Events werden mindestens $1,1 Millionen an Prämien ausgeschüttet.

Das teuerste Turnier hat ein Buy-In von 15 Dollar und bereits mit 55 Cent kann man dabei sein. Entschuldigungen fürs Fernbleiben gibt es also keine. Das gilt vor allem, wenn man bedenkt, dass es für die Events auch noch günstige Satellites gibt.

Turnierspieler mit kleinem Budget sind also in den nächsten Tagen bei Full Tilt an der richtigen Adresse. Der detaillierte Turnierplan ist auf der Webseite gelistet und in der Lobby sind die Events natürlich prominent „beschildert“.

Gespielt wird noch bis zum 08. Juni, es ist also noch etwas Zeit um sich für das Main-Event in Form zu bringen. Durch bis zu 8 Re-Entries beim Höhepunkt der Series sollte man darauf achten, nicht in die Kostenfalle zu tappen – mit einem entsprechenden Multiplikator summieren sich auch relativ bescheidene 15 Dollar schnell zum stattlichen Buy-In.

Apropos Kostenfalle … hier wird vermutlich der Anbieter häufiger reintapsen. In den letzten Turnierserien waren diverse Overlays durch Full Tilt zu zahlen. Man kann sein Geld und die Zeit also gut investieren. Viel Glück.