Brian Townsend konnte in den letzten Runden weitere $262k aus der Bankroll des Schweden schneiden.

Die Session dauerte ca. 1,5 Stunden und wurde an den $300/$600 PLO Tischen ausgetragen. Den Großteil der großen Pötte konnte Townsend für sich entscheiden, im größten waren immerhin $197k zusammen gekommen.

Damit hat der Unbekannte nun $2,4 Millionen an Verlusten in 2009 eingespielt. Townsend hat sich zum Angstgegner von Isildur1 gemausert. In den letzten 2 Monaten spielten die beiden Pro's 17,725 Hände gegeneinander und Townsend konnte 1,5 Millionen „schwedische“ Dollar gewinnen. Die Statistik von Patrik Antonius gegen Isildur1 ist noch beeindruckender. Der Finne machte in 22.230 Händen $2,1 Millionen Profit.

Lieblingsgegner und Vielspieler von Isildur1 ist immer noch Tom Dwan. Durrr verlor in 45,172 Händen über $5,5 Millionen an Isildur1.