Der nächste SuperStar Showdown steht vor der Tür. Mit Daniel Cates trifft der größte Online-Gewinner aus 2010 auf den schwedischen Pro. Bisher hat Cates in der Durrrr-Challenge auf Tilt für Railbird-Action gesorgt – dort liegt er nach 17,108 Händen in Führung vor Dwan …nun bekommt PokerStars die Gelegenheit den Railbirds ein Event zu bieten. Die 2,500 Hände werden den erfahrenen Multitablern schnell von der Hand gehen – die Zuschauer sollten also nur geringe Mengen Energy-Drinks benötigen.

Nach Isaac Haxton und Tony G geht der Showdown am Sonntag in die dritte Runde und Viktor Blom wird hochmotiviert den zweiten Sieg einfahren wollen. Die letzte Begegnung der beiden High-Staker brachte den Schweden auf Tilt und er musste sich zum Session-Ende für seinen Chat entschuldigen – Cates -der bei Stars unter dem Nick „w00ki3z“ spielt – nahm sowohl die 60K Gewinn als auch die Entschuldigung gerne an 🙂