Das Rennen um den Titel „Card Player Online of the Year (OPOY) wurde erst in den letzten Tagen entschieden. Am Jahresende trennten den Tabellenführer Baron nur 26 Punkte vom Verfolger Matt (ch0ppy) Kay. 
 
Im erfolgreichen Jahr 2007 gewann Baron im Januar ein $500 Buy In PokerStars Million und kam in den nächsten Monaten 37x in die Top 20 großer Turniere. In 20 Turnieren erreichte er den FinalTable und gewann diesen ganze sieben Mal. Insgesamt cashte er 18 mal mit fünfstelligen Beträgen. Lt. OPOY-Wertung läpperte sich das Preisgeld auf $1,036,452 und hier sind zahlreiche kleinere Online-Events nicht enthalten. 
 
Hier die Top 10 der Online-Pro's 
No./Player/OPOY points/winnings 
1 Isaac „westmenloAA“ Baron 8,304 / $1,036,452 
2 Matt „ch0ppy“ Kay 8,278 / $823,067 
3 Sorel „Imper1um“ Mizzi 6,676 / $615,419 
4 James „P0KERPR0“ Campbell 5,938 / $616,616 
5 Greg „DuckU“ Hobson 5,922 / $623,004 
6 Luke „Bdbeatslayer“ Vrabel 5,880 / $541,447 
7 „Andy McLEOD“ 5,840 / $537,512 
8 Chad „lilholdem954“ Batista 5,814 / $767,559 
9 Scott „SCTrojans“ Freeman 5,770 / $561,886 
10 Jon „PearlJammer“ Turner 4,912 / $428,613 
 
 
quelle: cardplayer.com