Hoppla, schon wieder ein Monat herum und Zeit für einen kurzen Rückblick auf den Februar.

Viktor Blom ist nach seinem Senkrechtstart weiter im Sinkflug. Auch im Februar ging es weiter bergab und von den 5 Millionen Gewinn ist nur noch eine knappe Million vorhanden.  Allmählich sollte der Downswing enden.

Apropos Downswing. Phil Ivey überrascht doppelt. Zum einen ist er mit 35,000 Händen ungewohnt fleißig und zum anderen ist er ebenfalls seit Wochen erfolglos. Sein Verlust summiert sich auf über eine Million Dollar und Besserung ist noch nicht in Sicht.

Tom Dwan spielte im Vergleich wenig – dafür aber erfolgreich. Ca. 20,000 Hände reichten, um mehr als zwei Millionen Dollar Gewinn einzuheimsen. Damit schreibt er unter der Full-Tilt Flagge wieder schwarze Zahlen.

Im Ranking ist durrrr damit der Spitzenverdiener im Februar (+$2,293,368). Ebenfalls auf der Sonnenseite des Pokerlebens: Alexander Kostritsyn (+$961,994), Niki Jedlicka (+$538,926) und Phil Galfond (+$438,991).