Im TwoPlusTwo-Forum berichtete Danny Isaacson von einem Abendessen mit Cates und Qureshi. Er saß mit den zwei Pro's Ende April zusammen und Cates erzählte das er sein Full-Tilt-Guthaben an einen Interessenten für (vermutlich) 85% des tatsächlichen Werts verkauft habe. Als der Name Tom Dwan fiel, leugnete und bestätigte Cates nicht …

Nachdem Mike Matusow in einem Interview aus dem Nähkästchen plauderte und von ungefähr 6 Millionen Dollar im jungleman12-Account sprach, dürfte sich der Verkäufer (Cates) freuen während der Käufer (Dwan?) ein kostspieliges Problem hat.

Nachdem die letzten Erkenntnisse (Eingeständnis des Multi-Accounting) über Cates nicht unbedingt für steigende Sympathiewerte sorgen, gönnt man dem Amerikaner dieses „Black-Friday-Happy-End“ eher nicht. Aber clever wäre ein rascher Verkauf dieser hohen Summe schon gewesen …