In der After Dark-Poker Show treten jeweils 6 Pro's in einem $20.000 Buy-In SnG an. Der Gewinner erhält $120.000 Preisgeld. Das Turnier wird über eine Woche im TV ausgestrahlt (tgl.je 45 Minuten). Samstags gibt es eine Zusammenfassung – den sogenannten Directors Cut. 
 
Nun bietet Full-Tilt für alle Spieler eine Teilnahmemöglichkeit. Das entscheidende Qualifikations-Turnier findet am 30. April statt.  
 
Dieses Turnier kann man -wie üblich- auch über Satelliten erreichen. Es gibt kein Geld-Buy-In. Der „Eintritt“ ist in Form von Full-Tilt-Punkten zu entrichten. Entweder registriert man sich für 100 Punkte für ein Satellite oder aber für 10.000 Punkte direkt für das Qualifikations-Turnier im April. 
 
Dem Gewinner winken die $20.000 SnG-Buy-in, $5.000 Taschengeld und die Reisekosten nach Las Vegas. 
 
Die Satelliten laufen ab sofort täglich. 
 
quelle: cardplayer.com