Mit MyWebATM versucht Full Tilt Poker die Lücke „Neteller“ zu schließen. Ob dies gelingt wird sich zeigen zumindest wird den US-Kunden eine Möglichkeit für Ein-und Auszahlungen aufgezeigt. 
 
Die Account-Erstellung ist recht simpel und Full Tilt Poker bietet hier auch einen guten Service für den Einstieg. Der Erfolg von MyWebATM könnte allerdings durch zahlreiche Gebühren ausbleiben. U.a. ist ein monatlicher Beitrag in Höhe von $3.95 fällig. Das Konto mit der Kreditkarte füllen? 3.7% plus 32 Cent! Aufladen der ATM-Karte, Transfer von Karte zu Karte, Aufladen vom Bankkonto, Gebühren für internationale ATM-Karten …. Diese Gebührenvielfalt gibt einen etwas schalen Beigeschmack und könnte viele Kunden abschrecken/verunsichern. 
 
Andererseits war/ist auch Neteller kein Schnäppchen und trotzdem haben viele den Service geschätzt. 
Warten wir es also ab. 
 
quelle: u.a. Cardplayer.com