tiltIn einigen Tagen startet die Pilgerei zum Pokermekka. Die WSOP beginnt in Las Vegas – während sich tausende Spieler um ein Bracelet bemühen haben auch die häuslichen Pokerfans die Chance auf etwas WSOP-Flair.

Full Tilt bietet mit der Mini Series of Poker (MSOP) ein Abbild des WSOP-Spielkalenders als Online-Events an. Ähnlich wie bei der Mini-FTOPS können sich die Spieler für einen Bruchteil der Original-Buy-Ins (1/100) in die Events einkaufen. In den 57 Turnieren können die Spieler zwar kein Bracelet gewinnen aber neben den Siegprämien gibt es eine exklusive „Full Tilt Poker Champion-Uhr“.

Wer es in diesem Jahr also nicht nach Las Vegas schafft, kann sich als Alternative zum $50k Players Championship das $535-Seven-Game Championship bei Full Tilt vormerken (28. Mai). Natürlich gibt es mit dem $27,50 SixMax-NLHE (2. Juli) auch erschwinglichere Angebote im Turnierkalender. Apropos … den vollständigen Turnierplan gibt es direkt beim Anbieter. Das Main-Event –so viel sei noch verraten– beginnt am 11. Juli und hat ein Buy-In von $109.