Die Full Tilt Online Poker Series ist beendet und die Organisatoren sind mehr als zufrieden.

 

Die 25 Events der FTOPS waren gut besucht und die garantierten Preisgelder wurden in allen Fällen erreicht. Ein Overlay lockte also nicht in die Events. Für den Erfolg müssen also andere Faktoren ausschlaggebend sein. Wahrscheinlich war der Zeitpunkt goldrichtig. Die Online-Events fielen in eine Pause der Live-Turniere. Die WSOP war beendet und WPT und EPT noch nicht gestartet … da juckte es zahlreichen Turnierspielern in den Fingern 🙂

 

Das Main-Event wurde von Gus Hansen gehostet. Bei einem Buy-In von $500 +$35 registrierten sich 5,306 Spieler (Preispool: $2,653,000!). Glücklicher Gewinner wurde „Poligraph“ der für den Triumph $453,663 kassierte.

 

Im September startet die Mini-FTOPS …hier können sich alle Freizeitspieler mit kleinerer Bankroll austoben.