Als TableSponsor der WSOP möchte man sich natürlich von den anderen Online-Anbietern in Sachen WSOP unterscheiden. Deshalb wird Everest auch in diesem Jahr allen Online-Qualifikanten  eine zusätzliche Million Dollar in Aussicht stellen.

Wie sieht der Deal aus? Ganz einfach: Everest Poker verdoppelt den Preisgeldbetrag den die Spieler beim Main-Event gewinnen (bis zu einer Million). Dieser Zusatzbeitrag wird auf die Everest-Qualifikanten verteilt.

Im letzten Jahr schaffte es Antoine Saout an den Finaltable und gewann $3,4 Millionen. Everest schuldete also die versprochene Summe und jeder Everest-Qualifikant erhielt $20,000 Prämie.

Nettes Angebot … da drückt man den „Everest-Kollegen“ doch gerne die Daumen J

Satelliten zu den Preispaketen sind nun bei Everest in der frisch renovierten Lobby zu finden.