Die zwei Full-Tilt Pro's haben eine „bewegte“ Vergangenheit. Bloms kometenhafter im High-Stakes-Bereich wurde zum großen Teil von Tom Dwan finanziert. Dieser verlor in den legendären Sessions 2009/2010 knapp 4 Millionen Dollar an den Schweden der unter „isildur1“ für Furore sorgte.

Nun trafen die beiden Spieler erneut aufeinander. Beim Sponsor Full-Tilt gab es den „Clash der Professionals“. Jeder brachte 100k seiner Bankroll an insgesamt 4 Tische und mit Blinds von $50/$100 wurde NLHE-Heads-Up gespielt. Anfangs tasteten sich die beiden Spieler vorsichtig ab und Dwan konnte sich einen kleinen Vorsprung erkämpfen. Nach und nach  gab Blom allerdings Gas und begann aggressiv zu spielen. So kennt man den Schweden allerdings hat man hat schön öfters die fatalen Folgen beobachten können. Auch dieses Mal schien für Blom die Attacke nach hinten loszugehen. Dwan parierte und baute seine Führung noch aus.

Nach 90 Minuten resultierten aus Bloms Spielweise die ersten großen Pötte die er prompt gewann. Damit war das Blatt gewendet und Dwan geriet in Schieflage. Durrrr konnte das Momentum nicht zurückerobern und verlor an den Tischen kontinuierlich sein Geld. Mit einem Flush beendete Blom dann die Partie. Tom Dwan konnte seinen „Angstgegner“ erneut nicht bezwingen und darf weiter an seiner Taktik feilen.