In einer Heads-Up-Session gegen Ilari -Ziigmund- Sahamies konnte Tom Dwan den bisher größten Online-Pot des Jahres gewinnen.

Ziigmund floppte eine Straight während Durrrr ein Full-House riverte. Am River pushten beide Spieler die Stacks in die Mitte. 594,000 Dollar wanderten daraufhin in Dwans Bankroll.

Damit ist für 2009 die Bestmarke in Sachen Pothöhe gesetzt … allerdings dürfte dieser Betrag noch getoppt werden. Im letzten Kalenderjahr lag der Rekordgewinn in einer Hand bei $723,000 (Ende des Jahres von Urindanger gewonnen).

Ziigmund verlor nebenbei noch Geld an Phil Ivey. Ivey geann in einer Session eine Million Dollar  und gleicht damit langsam die Verluste vom Jahresbeginn aus. Sahamies ist in diesem Jahr dafür schon ungefähr 2 Millionen Dollar in den Miesen.