Ein kleines Update zur Challenge: Die beiden Pro's haben sich fast ne Zerrung gespielt. Sensationelle 79 Hände von der Challenge wurden abgewickelt und auch diese Mini-Runde ging an Dwan der weitere 22k von Antonius gewinnen konnte.

Nach 16 Minuten war der Spuk schon wieder vorbei und nach 32,874 Händen (=66% der Challenge) liegt Dwan nun mit $1,414,551 in Führung.

Eine weitere kurze Session von Dwan ist ebenfalls eine Meldung wert: 183 Hände in 26 Minuten durfte man das Duell Isildur1 vs Dwan beobachten. Die beiden High-Stakes-Spieler trafen am Montag aufeinander. Der bisherige Lieblingsgegner von Isildur1 konnte sich diesmal aber etwas von den Millionenverlusten zurückholen. Ok, $47,498 sind nur ein kleiner Anfang … aber für die Bankroll von Isildur1 sicher ein größerer Dämpfer.

Das Comeback von Isildur1 ist bisher nicht gelungen. In zwei -eher zaghaften- Wochen verlor er über $150k konnte aber ein Drittel davon zurückerobern. Dwan dürfte sein Selbstbewusstsein wiedergefunden haben, in der letzten Woche gewann er $800k