Wie bereits vermutet startet die zweite Challenge bevor die erste beendet ist. Dwan hat seinem Gegner Daniel Cates ebenfalls 3:1 für einen Sieg in Aussicht gestellt. Wenn jungleman12 nach 50k Händen einen Dollar Gewinn erspielte, darf er sich also über zusätzliche 1,5 Millionen Dollar an Wetteinsatz freuen. Er selber riskiert lediglich $500k.

Bereits in der ersten Session zeigten sich die Kontrahenten sehr spielfreudig und spielten 5,862 Hände. Damit dürfte die Bremse aus der ersten Challenge geoutet sein – schöne Grüße an Antonius 🙂

Nach 1,600 Händen hatte sich Tom Dwan einen Gewinn von $130k erspielt … Cates legte dann aber richtig los und konnte die erste Session als Sieger beenden und führt mit beeindruckenden $518k.