Die Challenge nimmt wieder an Geschwindigkeit auf. Dwan und Antonius spielten eine weitere Session und der Finne konnte $415,311 für sich verbuchen.

 

Die zwei Kontrahenten spielten in fast 4 Stunden 1,241 Hände. Antonius dominierte die Session von Beginn an und Dwan konnte Dank des größten Pots des Abends (230k) das Ergebnis erträglicher gestalten.

 

Damit hat Dwan die mit 700,000 Dollar recht deutliche Führung wieder verspielt und Antonius liegt mit $76,104 vorn.

 

45% der Wette sind gespielt   … Fortsetzung folgt ^^