Vor einigen Tagen rafften sich Antonius und Dwan nochmals zur einer kleinen Session (458 Hände) auf. Nach 90 Minuten hatte Dwan $26,431 erspielt und verkürzte den Vorsprung von Antonius auf $34,153.

Nach 46% der Challenge trennt die zwei Spezialisten nur ein Buy-In. Die Session hatte kaum große Pötte und plätscherte vor sich hin … mal sehen wann in der zweiten Challenge-Hälfte das Taktieren beginnt ^^