In einem Mail an die Kunden bestätigt Absolute Poker ein Sicherheitsleck das letzlich zu den Betrügereien führte.  
 
ap 
 
Die Sicherheitslücke sorgte für eine bestimmte Zeit für Manipulationsmöglichkeiten. Inzwischen wurde die Software gefixt und die Probleme sind gelöst. Zusätzlich wurden Maßnahmen ergriffen um solche Mißstände in Zukunft vollständig auszuschliessen. 
 
Absolute bedankt sich bei der Poker-Community für die zahlreichen Hinweise und die Mithilfe. Zuverlässigkeit und Sicherheit sind auch für Absolute Poker das A+O für ein erfolgreiches Geschäft und dementsprechend fühlt sich das Management den Kunden in dieser Angelegenheit verpflichtet. 
 
Das Unternehmen entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten und hat auch externe Stellen für eine restlose Aufklärung der Affäre eingeschaltet. Detailliertere Auskünfte über den Missbrauch des Softwarefehlers wurden in Aussicht gestellt, noch dauern die weiteren Ermittlungen jedoch an. 
 
quelle: pokerlistings.com / pokernews.com