888poker (vormals Pacific) hat mit einem Softwareupdate einige neue Features für die Spieler integriert.

Es gibt nun auch dort synchronisierte Turnierpausen, skalierbare Tische und eine größere Lobby. Die bemerkenswerte Neuigkeit ist aber eine Webcam-Unterstützung. Aktuell gibt es diese Möglichkeit an den 6max-NLHE-Tischen. In der Lobby sind diese Tische an einem Webcam-Symbol erkennbar. Die Spieler können während des Spiels durch die Webcam interagieren. Man kann also versuchen Tells wie im Live-Spiel zu bekommen und auch ein Gespräch ist möglich. Das macht das  Railbirden zwar interessant – allerdings ist die Anzahl der Zuschauer pro Tisch auf 30 begrenzt.

Die Verantwortlichen von 888poker betonen damit die soziale Komponente des Pokerspiels und damit den Spaßfaktor. Es sei wichtig das den Spielern der Spielspaß vermittelt wird … der geht beim rein „geldfokussierten“ Grinden oft verloren, so ein Sprecher der Seite.

 

Wer sich in diesem Monat bei 888poker registriert erhält $8 geschenkt und kann die Funktionen damit risikolos ausprobieren.