Die etablierten Online-Anbieter tragen dem steigenden Marktanteil der Mac-Anwender Rechnung und entwickeln kompatible Mac OS Clients.

888poker888poker hat seit mehreren Jahren die verschiedenen Plattformen durch Browser-Instant-Play-Option bedient. Da durch die Browser-Einschränkungen nicht alle (Komfort-)Funktionen des Desktop-Clients verfügbar waren, handelte es sich aber eher um eine Notlösung. Mit diesem Behelf ist nun Schluss, die Kunden können ab sofort eine Beta-Version des Mac-Clients laden und nutzen. Wie in Betaphasen üblich, sollten die Nutzer den Programmierern Feedback geben, damit kleinere Fehler behoben und die Features weiter optimiert werden können.

Die Verantwortlichen wollen natürlich niemanden zur Nutzung der Beta-Version zwingen, deshalb bleibt die Instant-Play-Option per Browser während der Betaphase des Clients verfügbar. macOS

Nach dem Launch der Mobil-App für iOS und Android startet der viertgrößte Online-Pokeranbieter also in Sachen Software weiter durch. Durch die Zusammenarbeit mit Caesars Interactive Entertainment hoffen die Verantwortlichen, in den nächsten Wochen auch wieder auf dem US-Markt aktiv werden zu können. Konkurrenz belebt bekanntlich das Geschäft, für alle Spieler sind die Ambitionen von 888poker also eine gute Sache.