Der nächste Meilenstein naht und PokerStars ist die Promotion immerhin $1000,000 Preisgeld wert. Auf dem Weg zur 85. Milliarde wird Stars als Countdown 300 Mal jeweils die Millionste Hand prämieren. Wie bei den bisherigen Meilensteinen schwanken die Geldgewinne. Abhängig sind diese von den gesammelten VPP der vorherigen 50 Hände. Jeder am Spiel Beteiligte erhält $60 pro VPP und für den Gewinner der Hand wird die doppelte Summe gezahlt.

Bei der magischen 85. Milliarde erhalten die Spieler 10,000 Dollar und das tausendfache der in den letzten 50 Händen erspielten VPP. Auch hier darf sich der Gewinner der Hand über die doppelte Summe freuen. Für reichlich Trubel an den Tischen dürfte in den nächsten Tagen also gesorgt sein … allen Spielern viel Glück.

Neben den Werbeaktionen arbeitet Stars weiter am Spielerlebnis. Den Verantwortlichen ist die Lobby etwas zu unübersichtlich geworden. Die meisten Spieler sind für die Spielauswahl auf individuelle Filter angewiesen und dämmen hierdurch die Info-Flut des ausufernden Angebots ein.

Um die Übersicht zu vereinfachen wird Stars künftig auf die sogenannten Fast-Tables verzichten. An diesen Tischen ist die Bedenkzeit auf 18 Sekunden begrenzt (bei den „normalen“ Tischen 35 Sekunden). Ziel des Anbieters ist es, an allen Tischen die gleiche Bedenkzeit zu gewähren. Wieviele Sekunden für die große Masse der Kunden ideal ist, will Stars auch durch Spielerfeedback ermitteln.