Für Eugene Katchalov hat sich die Teilnahme am $100k-Event gelohnt. Er schlug Daniel Negreanu im finalen Heads-Up und kassierte die Siegprämie in Höhe von $1,5 Millionen.

katchaDaniel Negreanu kassiert für den zweiten Platz immerhin eine Million und führt die All-Time-Money-List mit ca. $14 Millionen an Turnierpreisgeldern an. Er überholte damit seinen Full-Tilt-Konkurrenten Phil Ivey um ein paar Tausend J

Negranu spielte sich souverän durch das Turnier geriet im abschließenden Zweikampf allerdings schnell und kontinuierlich in's Hintertreffen. Mit einem 1:3 Rückstand im Chipcount riskierte er seine restlichen 20 BB mit 55 und bekam den Call von Katchalov (Foto) der nur 44 hielt aber sein Set traf.

Den dritten Platz erspielte sich Bryn Kenny ($643,000) auf den Plätzen vier und fünf folgen Nick Schulman und Humberto Brenes. Den wohl teuersten Bubble fabrizierte Sandor Demjan … er ging auf Platz 6 als letzter mit leeren Händen vom Tisch. Nachdem Andrew Lichtenberger mit AT von Daniel Negreanu (KK) aus dem Turnier geschmissen wurde, riskierte Demjan seinen Stack mit TT – Eugen Katchalov zeigte Pocket-Jacks und eröffnete den Zahltag für die verbleibenden Spieler.

Hier nochmal das Ergebnis inkl. Preisgeld im Überblick:

1: Eugene Katchalov – USA — $1,500,000
2: Daniel Negreanu – Kanada  — $1,000,000
3: Bryn Kenney – USA — $643,000
4: Nick Schulman – USA — $400,000
5: Humberto Brenes  Costa Rica — $200,000
6: Sandor Demjan – Ungarn
7: Andrew Lichtenberger – USA