Will Molson gewinnt das $25k High Roller Event und eine Prämie in Höhe von $1,072,850.

molsenDer kanadische High-Stakes-Cash-Spieler hatte in den beiden Vorjahren jeweils den zweiten Platz in diesem Event belegt und schaffte es im dritten Anlauf zum Triumpf. Im Interview zeigte sich der Pro natürlich glücklich und gab zu, dass er im Heads-Up sehr nervös war. Ein drittes Mal nur zweiter Sieger zu sein hätte schon die Nerven strapaziert.

Das High-Roller-Event lockte 151 Spieler an die Tische. Damit gab es auch in diesem Event einen neuen Rekord. Das Teilnehmerfeld vom Vorjahr wurde fast verdoppelt und im Preispool warteten $3,995,500 auf Verteilung. Wie üblich waren im Teilnehmerfeld die schwersten Kaliber zu finden. Ein Blick auf die 12 Finalisten (sh. unten) gibt eine grobe Vorstellung. Drei Jahr in Folge in’s Heads-Up zu kommen verdient also „krassen Respekt“.

1 Will Molson $1,072,850

2 Leo Fernandez $544,925

3 Max Lykov $369,950

4 Erik Seidel $295,950

5 Govert Metaal $240,470

6 David „Bakes“ Baker $203,475

7 Matt Marafioti $166,480

8 Jason Mercier $129,480

9 Shander de Vries $110,985

10 Brandon Steven $110,985

11 Tom Marchese $92,490

12 Matt Affleck $92,490