Am zweiten Starttag kamen weitere 115 Spieler an die Tische. Bei insgesamt 203 zahlenden Gästen beträgt der Preispool €1,145,826 Euro und €358,645 sind für den Sieger reserviert. Auch in Warschau ist das Pokerevent eine Angelegenheit von internationalem Rang. Insgesamt sind Spieler aus 33 Ländern angereist. Neben Frankreich (28 Spieler) haben 26 Polen Heimvorteil und mit 24 Spielern sind auch zahlreiche Russen beteiligt.

Den Tag 1b überstanden 88 Spieler darunter Ludovic Lacay der wieder einmal einen furiosen Turnierbeginn erlebte. Für die 2. Turnierrunde haben sich nun die 152 Überlebenden der Starttage verabredet.

Ausgeschieden sind neben Katja Thater auch Florian Langmann und Ivy Donev. Sebastian Ruthenberg konnte seinen Stack leicht ausbauen auch für Dario Minieri und Bertrand Grospellier lief es gut.