Der vierte Tag reduzierte das Feld auf 24 Spieler und schuf einen neuen Chipleader.

Jason Tompkins führt das Feld in den Tag 5. Der irische Cashgame-Spezialist hatte ein glückliches Händchen und spielte seinen Stack auf 2,423,000 Chips.  Da musste selbst der bisherige Chipleader Inge Forsmo „klein“ beigeben und sich mit 2,025,000 Chips in die Verfolgerriege einsortieren.

Ebenfalls noch im Feld aber mit 533k Chips etwas abgeschlagen: Y. Timoshenko (auf dem Weg zum 1. EPT Finaltisch?)

Ausgeschieden sind mit Justin Bonomo, Roberto Romanello, Shaun Deeb und Isaac Haxton einige prominente Namen die man nur allzugern am Finaltisch gesehen hätte.