£5,250 sind als Eintrittsgeld zu berappen und die meisten ließen sich nicht lange bitten. Nach dem zweiten Starttag meldeten die Veranstalter 848 Teilnehmer und damit einen deutlichen Zuwachs im Vergleich zum Vorjahr (730 Spieler).

sebruthAm Tag 1b registrierten sich 509 Spieler, darunter Ivey, Negreanu, Hachem und Liv Boeree.  Am zweiten Turniertag dürfen noch 381 Spieler Chips an die Tische bringen und auf einen möglichst hohen Anteil vom Preisgeld im Höhe von 4,1 Millionen Pfund hoffen. Der Turniersieger wird einen Scheck über £900,000 erhalten.

Als Chipleader startet der Italiener Claudio Cecci aber auch diverse deutsche Spieler – u.a. Sebastian Ruthenberg (Foto) sind noch guter Dinge.