Am zweiten Tag trafen die verbleibenden 170 Spieler der Starttage 1a+b aufeinander. Da diverse Shortstacks bereits im Push-Mode waren, gab es gleich zu Beginn eine Menge Action an den Tischen. Opfer der Action waren im Laufe des Tages u.a. M. Golser und N. Boeken. Nach einem überraschend langen Turniertag war ein Däne der unglückliche Bubbleboy. Claus Tversted schied auf dem 41. Platz aus und beendete damit den Tag 2. 
 
Hier die Top 10 nach Tag 2: 
 
Rasmus Hede Nielsen — 295,500 
Joris Jaspers — 294,800 
Johan Lund — 290,500 
Patrik Andersson — 268,500 
Jospeh Serock — 265,000 
Jan Sørensen — 173,500 
Ed de Haas — 167,500 
Timothy Vance — 154,000 
Peter Eastgate — 154,000 
Trond Erik Eidsvig — 149,500 
 
quelle: pokernews.com / intellipoker.com