Am Tag 1a starteten 194 Spieler darunter auch Katja Thater. Die Deutsche hatte allerdings nicht das erforderliche Kartenglück und schied früh aus. Auch PokerStars-Team-Kollege Dario Minieri schaffte es nicht in den zweiten Turniertag. Insgesamt teilten 115 Spieler dieses Schicksal und können nun in Polen urlauben. 
 
Am Tag 1B war das Teilnehmerfeld in Sachen Prominenz deutlich besser besetzt. An den Tischen u.a. Greg Raymer, Andy Black, Johnny Lodden, Liz Lieu und Rolf Slotboom. Aus deutschen Landen u.a. Sebastian Ruthenberg und Nico Behling die sich für den Tag qualifizieren konnten. 
 
Mit 165 Spielern am Tag 1B registrierten sich insgesamt 359 Spieler. Der Preispool liegt bei €2.032.607 und der Turniersieger kassiert €609.782 
 
Greg Raymer schied bereits sehr früh aus und zahlreiche Profis folgten diesem schlechtem Beispiel. Während Sorel Mizzi, Mar Wahlroos und Thor Hansen die Zuschauerränge enterten, konnte sich Andy Black und Liz Lieu in den Tag 2 spielen. 
 
 
quelle: pokernews.com / intellipoker.com