chouDer Super-Nova Spieler aus dem Libanon gewinnt den Finaltable und die €1,7 Millionen.

Chouity begann das Finale mit einer immensen Führung und machte keine großen Fehler. Im Endspurt kickte er als Bigstack sechs der sieben Kontrahenten eigenhändig aus dem Spiel.

Josef Klinger schaffte es zwar in's Heads-Up aber nach nur 20 Minuten ging der Österreicher mit 88 all-in um sich vom Gegner AA zeigen zu lassen. Auch wenn für Klinger der Titel fehlt, eine ganze Million Euro Preisgeld für den zweiten Platz ist ein großes Trostpflaster.

Hier der Endstand im Überblick:

1. Nicolas Chouity – €1,700,000

2. Josef Klinger – €1,000,000

3. Dominykas Karmazinas – €700,000

4. Herve Costa – €500,000

5. Andrew Chen – €400,000

6. Aleh Plauski – €300,000

7. Roger Hairabedian – €200,000

8. Mesbah Guerfi – €140,000