Die von PokerStars gesponsorte European Poker Tour geht in die 5. Runde. Insgesamt werden 9 Turniere gespielt und Frankreich wurde dem Event-Kalender hinzugefügt. Die Saison wird im September in Barcelona beginnen und dann nach einer Reise durch weitere 7 Länder mit dem Grand Final in Monte Carlo enden. Hier die Daten im Überblick:
 
10. – 14. September:       Barcelona Open (Buy-In: €8,250)
01. – 15. Oktober:           London (Buy-In £5,400)
15. – 19. November:        Polish Open (Buy-In 21,000 PLN)
09. – 12. Dezember:        Prag (Buy-In €5,000)
20. – 24. Januar:             Deauville (Buy-In €5,300)
17. – 21. Februar:            Scandinavian Open (Buy-In 52,250 DKR)
10. – 14. März:               German Open (Buy-In €5,250)
18. – 23. April:                San Remo (Buy-In €5,250)
29. May:                        Monte Carlo Grand Final (Buy-In €10,600)
 
Im letzten Jahr hatten die Events der EPT eine riesige Nachfrage. Insgesamt registrierten sich 5,902 Spieler für die Events und das Preisgeld lag bei fast $62,000,000. Der Gewinner des Grand Final (Glen Chorny) qualifizierte sich Online über Stars und erhielt ein Preisgeld in Höhe von mehr als $3 Millionen. In Monte Carlos wurde die größte Preisgeldsumme ausserhalb von Las Vegas ausgespielt, so ein Verantwortlicher in einer Presseerklärung.
 
Natürlich wird es über Stars wieder zahlreiche Möglichkeiten für eine Online-Qualifikation geben.