213 Spieler meldeten sich zum Tag 1B. Das Gesamtteilnehmerfeld liegt in diesem Jahr damit bei 411 Spielern und die Vorjahreszahl wurde erwartungsgemäß nicht erreicht. Trotzdem ist das Gesamtpreisgeld in Höhe von € 3.288.000 beachtlich. 
 
Am zweiten Starttag waren der Vorjahressieger (Andreas Hoivold), der Caribbean Adventure-Sieger Bertrand Grospiellier und die WSOP-E-Main-Event Gewinnerin Annette Obrestad gefordert. Als Gegner „lauerten“ u.a. Daniel Negreanu, Marcel Luske und Roland de Wolfe an den Tischen. 
 
In der letzten Hand des Spieltages schied Hoivold aus – eine Titelverteidigung ist also nicht mehr möglich und wir dürfen uns auf einen neuen Champion freuen. Für den 2. Turniertag haben sich Negreanu, Luske, Obrestad mit großen Chipstapeln qualifiziert. Ausserdem noch mit dabei: Rolf Slotboom, Noah Boeken und Thor Hansen. Insgesamt konnten sich 84 Spieler in die nächste Runde spielen. 
 
Die Pokerpremiere von Boris Becker war zwar angekündigt, die Tennis-Legende hat sich aber eine Grippe eingefangen und ließ sich deshalb entschuldigen. 
 
quelle: pokerlistings.com / pokernews / cardplayer.com