Für das Event registrierten sich 664 Spieler. Im Feld natürlich die deutsche Pokerelite mit Sebastian Ruthenberg, Strassmann, Kibler-Melby und Georg Koch 🙂 Auch Florian Silbereisen versuchte sein Glück und Katja Thater verwechselte die Burg scheinbar mit einem Massagetermin (ganztägiges Geknete am Tisch).

Am Ende der Starttage hatten sich immerhin 252 Spieler für die nächste Runde qualifiziert als Chipleader wird Marco Noll in's Casino zurückkehren. Ausgeschieden sind bereits Dario Minieri, Clonie Gowen, Peter Eastgate, Bertrand Grospellier, Marcel Luske. K. Thater trennte sich mit QJ vs AK von allen Chips und auch von der Masseuse. Auch Cort Kibler-Melby schaffte es nicht in die nächste Runde – er verlor mit AK einen Coinflip gegen TT.