Der 28jährige Engländer kassiert für den Turniersieg €595,000. Insgesamt musste er für diese Prämie 530 anderern Spielern die Chips nehmen. 

fry

 Fry konnte sich am Finaltisch u.a. gegen den aggressiven NOrweger Johnny Lodden durchsetzen. In's Heads-Up schaffte es mit Ciprian Hrisca ein Rumäne der für den zweiten Platz €342,608 bekam.

 

quelle: pokernews.com