Am zweiten Starttag strömten weitere 495 Spieler an die Tische und damit liegt die Gesamtteilnehmerzahl bei 758. Das ist neuer Barcelona-Rekord und führt zu einem Preispool von insgesamt €3,790,000. Der Turniersieger wird mit €825,000 prämiert.

Neben 121 Spaniern waren die Franzosen und Italiener mit jeweils 70 Spielern vertreten. Immerhin 58 Spieler aus Deutschland reisten nach Barcelona und trafen dort auf 38 Konkurrenten aus den USA.

Am Tag 1B blieben u.a. John Duthie, Dario Minieri, Daniel Negreanu, Luca Pagano, Sebastian Ruthenberg, Johannes Strassmann, Juha Helppi und Bertrand Grospellier auf der Strecke.

399 Spieler werden den zweiten Turniertag spielen, Chipleader ist der Spanier Luis Rufas mit 232,100 Chips.