epttripleAn die EPT in Malta wird Dzmitry Urbanovich noch lange zurückdenken. Samstags gewann der 19-Jährige das $25k Highroller-Event und kassierte eine Siegprämie in Höhe von $572,300.

Die Siegesfeier verkniff sich der junge Mann aus Polen und kaufte sich direkt in ein $500er Turbo ein. Hier kam er zwar bis an den letzten Tisch, konnte jedoch den Sack nicht zu machen. Das klappte aber am Sonntag. Er registrierte sich beim €1k Deep-Stack Turbo und gewann das Turnier (35,200 Dollar Prämie).

Frei nach dem Motto: „Aller guten Dinge sind drei“, kaufte sich der Glückspilz am Montag beim €5k Rebuy ein. Tatsächlich konnte ihn auch hier keiner stoppen. Für den dritten Triumph am dritten Tag strich Urbanovich weitere 110,000 Dollar Siegprämie ein.

Wenn die Varianz mal in Richtung Gewinnserie ausschlägt, werden Pokermärchen wahr. Bessere Schlagzeilen/Werbung kann man sich für das Pokerspiel kaum wünschen.

Der Erfolg von Urbanovich ist natürlich nicht nur auf Glück zurückzuführen. Vielmehr hat der Pole auch Online schon viel Pokererfahrung gesammelt und sowohl SCOOP- u. WCOOP-Events gewonnen. Zuletzt gewann er das Sunday 500 auf Stars für $83k Prämie.