Aus 32 mach 8!Das war das Motto des vierten Spieltages und es dauerte ganze 13 Stunden bis das Ziel erreicht war.

Am Finaltisch sind diesmal keine bekannten Pro's zu finden … aber bei den Preisgeldern für die oberen Plätze wird man die Erstplatzierten in der Zukunft öfters in den großen Events zu sehen bekommen – Man sollte sich die Namen also schonmal einprägen ^^

Hier der Finaltisch mit Chipstand:

  1. Alexandre Gomes – 8,080,000
  2. Poorya Nazari -6,790,000
  3. Benny Spindler – 3,352,000
  4. Pieter Tielen – 2,310,000
  5. Anthony Gregg – 2,245,000
  6. Kevin Saul – 1,640,000
  7. Dan Heimiller – 1,440,000
  8. Dustin Dirksen – 765,000

quelle: cardplayer.com