Bei PokerStars läuft aktuell die „Boris is back“ Turnierserie. In diesen Freeroll-Turnieren kann man sich für ein Livespiel mit Boris Becker qualifizieren. 
 
PokerStars hat Becker nicht nur als Werbepartner engagiert. Becker will tatsächlich seine Kenntnisse im Pokerspiel vertiefen und im Team Pokerstars mit der Weltspitze mithalten. Bei der EPT Dortmund ist ein erster Live-Test geplant. Bis dahin absolviert „Bobele“ ein spezielles Training mit Weltklassespielern.  
 
Viele Anfänger die von Profis trainiert wurden konnten sich in den Turnieren gut verkaufen. Greenstein, Chan und Negreanu hatten alle bereits Schützlinge mit einigem Erfolg am Start. Chan's Schüler (Jamie Gold) konnte sogar das Main-Event der WSOP für sich entscheiden. 
 
Wir dürfen also auf Beckers Pokerface bei den kommenden EPT-Events gespannt sein. 
 
becker 
 
 
quelle: intellipoker.com