Nachdem mit David Chiu und John Juanda 2 bekannt Pro's kurz vor dem Final Table ausschieden, sah der letzte Tisch dann so aus:

Diwei Huang     1.046.000
Edward Sabat     1.001.000
Jeppe Drivsholm     863.000
Tian Chen     768.000
Charles Chua     617.000
Mikael Rosen     361.000
Kuok Wai Will Cheong     334.000
Javed Abrahams     215.000
So Myung Sim     118.000

sabat

 

Nach 12 Stunden konnte der junge Amerikaner das Turnier für sich entscheiden und verwandelte die $3,200 Buy-In in eine $453,851 Siegprämie.

 

 

 

Insgesamt waren 538 Spieler in Macau angetreten. 56 Spieler durften sich über mindestens $4,862 Preisgeld freuen und Sabats Heads-Up Gegner Charles Chua erhielt immerhin $291,761.

quelle: cardplayer.com