Nachdem die Ebay-Auktion bekannt wurde, gab es wieder die übliche Späße über den Dauer-Pleitier.

Cloutier hatte das Bracelet nach eigener Aussage zum Pfandleiher gebracht und es nicht rechtzeitig ausgelöst. Es ist erstaunlich, dass ein erfolgreicher Turnierspieler der über 10 Millionen Dollar an Preisgeldern gewinnen konnte auf ein paar Tausend Dollar angewiesen ist. Aber Cloutier ist für seine Sportwetten- und Craps-Leidenschaft berühmt/berüchtigt. Und bei der WSOP geht man ihm schon gerne aus dem Weg, um nicht angeschnort zu werden.

Was soll's … die Auktion ist vorbei und CAKE-Poker konnte sich das Bracelet für $4,006 sichern. Der Pokeranbieter hat die Rückgabe des Armbands an Cloutier zugesagt. Eine nette Geste und auf jeden Fall eine günstige Werbeaktion 🙂