17331_RP250x250

Baden ist zur Zeit einfach der Hotspot der Pokerszene, und das nicht nur national unter den deutschsprachigen Spielern, nein auch ein paar internationale Größen gaben sich die Ehre.

Wie wir bereits berichteten fand nun auch zum ersten Mal eine Pot Limit Omaha Europameisterschaft mit einem Buyin von 3000€ statt!

Durchgesetzt hat sich der Italiener Maurizio Guerra (Photo), der sich so ein schönes Preisgeld von knapp 72.000€ sichern konnte. Maurizio konnte sich im Heads Up gegen „Eskimo“ durchsetzten, der für seinen zweiten Platz ganze 53.000€ bekam. Das ganze Event erfreute sich einer großen Beteiligung und die Omaha Spieler kamen voll und ganz auf ihre Kosten. Ich glaube man kann davon ausgehen, dass die Omaha Europameisterschaft weiter bestehen bleibt!

 

Hier die Payouts:

1 Maurizio GuerraI 72.675 €

2 Eskimo 53.295 €

3 Valdemar Kwaysser 38.760 €

4 Toni 26.650 €

5 Ali K. 19.380 €

6 Harry Casagrande 14.535 €

7 Peter Mühlbek 9.690 €

8 Dalconpean 7.265 €