Nun ist es amtlich. Während der PCA hat sich der 20jährige Schwede als Isildur1 zu erkennen gegeben.

blomNatürlich gab es ein gewaltiges Medieninteresse und der zurückhaltende Skandinavier musste sich im Blitzlicht sonnen. Als Team PokerStars Pro gehören natürlich auch Interviews zum Alltag.

Der Highroller erzählte von seinem Beginn (§2k eingecasht und innerhalb weniger Wochen auf 2 Millionen gepusht) und von seinem Umzug nach London. In London weiß er vor allem das Verkehrssystem zu schätzen – schließlich hatte er noch keine Zeit den Führerschein zu machen.
Das Geheimnis ist damit gelüftet und nun darf man sich auf die spielerischen Besonderheiten von Blom konzentrieren. Neben den PCA-Events steht ein Duell mit Bertrand Grospellier auf dem Programm. Ein erster Auftritt beim PokerStars Big Cash-Game dürfte nur eine Frage der Zeit sein.