Wie wir bereits berichteten ist in Baden nahe Wien die Pokerelite zur Zeit am Werk und kämpft um den Titel des Europameisters in verschiedenen Kategorien.

Jetzt wurde nun auch zum ersten Mal eine Pot Limit Omaha Europameisterschaft mit einem Buyin von 3.000€ veranstaltet. Wegfallen wird aber die altbekannte und durchaus beliebte Stud Europameisterschaft für dieses Event.

logo_pokerem2010

85 Spieler konnten das Buyin aufbringen und die Qualität war sehr hoch: Florian Langmann, Rino Mathis, Markus Golser, Sandra Naujoks, Michael Keiner, Ben Kang, Erich Kollmann, Stefan Rapp, Eddy Scharf, Dragan Galic, Harry Casagrande, Sigi Stockinger, Ivo Donev, Markus Lehmann, Andreas Krause, Jan Peter Jachtmann, Richard Ashby oder Daniel Studer prägen das Teilnehmerfeld.

Den ersten Tag des Turniers überlebten nur 18 der 85 Spieler und die Cashgame Tische des Casinos haben bestimmt eine nie gekannte Action erlebt durch den Zufluss der Pokerpros.

 

Überlebt haben diese Spieler:

 

Eskimo 229.300

Toni Vardjavand 228.600

Maurizio Guerra 226.000

Valdemar Kwaysser 132.800

Peter Mühlbek 121.600

Harry Casagrande, Sandra Naujoks, Yin Zhou, Peyman Lüth, Ali Kahvand, Sigi Stockinger, Michael Keiner, Seppo Parkkinen, Karl Gal, Severin Walser, Levente Sandor, Florian Langmann, Majd Pouya

 

Wir werden euch natürlich berichten wer das Turnier gewonnen hat und sich ab dann Europameister nennen darf!