Mit der FTOPS IV hat das Pokerstars Sunday Million natürlich Konkurrenz bekommen. Und tatsächlich sind diesen Sonntag im Vergleich zum vorherigen Turnier 749 Spieler weniger am Start. Die registrierten 6.667 reichen aber locker aus um ein Overlay zu vermeiden. Gewonnen hat das Turnier „Hold em 888“ für $141,519


Ultimate Bet $200,000
Nach dem Rekord der letzten Woche brach die Teilnehmerzahl an diesem Wochenende wieder ein. 846 Spieler reichten nicht für die versprochene Preisgeldsumme. Das Overlay in Höhe von $30,800 war dann die Konsequenz. Sieger „Tony Pisser“ erhält $45,000 — Merke: Denke bei der Auswahl des Nicks auch an mögliche Turniergewinne 😉

Bodog $100,000
Hier gab es einen schwarzen Muttertag. $33,400 Overlay mussten vom Unternehmen aufgebracht werden. Die Teilnehmerzahl sank von 810 auf nur noch 666 Spieler. Des einen Leid ist des anderen Freud … „pokerskibum“ wird das etwas kleinere Teilnehmerfeld nicht bedauern. Schließlich gewann er das Turnier und damit $25,000.

Full-Tilt konnte die ersten 2 FTOPS-Events übrigens erfolgreich abschließen. Sowohl $150 K Pot-Limit Omaha (Gewinner „Terpfan2) als auch das $300,000 GUAR No-Limit-Hold’em (Sieger: „get_that“) blieben ohne Overlay.

quelle: cardplayer.com