Erneut waren die Pokerfans aufgerufen die Liste der Kandidaten zu wählen. Inzwischen sind die Stimmen ausgezählt und folgende Spieler dürfen auf einen Platz in der Poker Hall of Fame hoffen (Liste alphabetisch):

1. Chris Ferguson
2. Barry Greenstein
3. Jennifer Harman-Traniello
4. Dan Harrington
5. Phil Ivey
6. Linda Johnson
7. Tom McEvoy
8. Daniel Negreanu
9. Scotty Nguyen
10. Erik Seidel

Das Gremium – bestehend aus den 16 lebenden Mitgliedern der Hall of Fame und einer Stimme für die Medien – wird nun die abschließende Wahl treffen. Die auserwählten Kandidaten werden dann im November im Rahmen des Finales des WSOP-Main-Events im Rahmen einer Feierlichkeit gekürt.