Tom Dwan ist schon ein Phänomen. Aus $50 schafft er es sich in extrem kurzer Zeit in die Highstakes zu spielen und mit Tausenden von Dollars aus seinen Duellen mit den Pokerprofis der damaligen Zeit herauszugehen.

Mittlerweile ist er einer der anerkanntesten und erfolgreichsten Online Cashgamer seiner Zeit und liegt derzeit knapp hinter Phil Ivey mit seinen Gesamtgewinnen aus 2010 und macht seine Gegner immer noch platt. Aktuell vesucht er sich in seiner „Durrr-Challange“ an Jungleman und sorgt damit wiederholt für Furore.

Was für ein Leben muss solch ein Mensch wohl haben, fragt man sich dann als normal arbeitender Mensch, und genau darauf gab er nun eine Antwort.

„Es gibt keinen typischen Tag in meinem Leben. Den einen Tag spiele ich unglaublich viel Poker, den anderen gar keines. Den einen Tag bin ich in Las Vegas, den anderen in Wien, den nächsten in London und dann wieder in Texas. (lacht) Ich versuche einfach mein Leben zu genießen und so viel wie möglich zu reisen, um viel von der Welt zu sehen. Bis jetzt klappt das ganz gut.“

Kurz gesagt ein „Fabulous Life“?

„(lacht) Genau so sieht es aus.“

 

Mehr muss man dazu nicht sagen!