Billirakis ist damit offiziell der Mixed Hold’em World Champion und nebenbei der jüngste Bracelet-Gewinner aller Zeiten (21 Jahre und 10 Tage jung).

Bereits im letzten Jahr machten Neulinge wie Jeff Madsen und William Chen nachhaltig Eindruck, vielleicht macht in diesem JAhr Billirakis bei der WSOP mehrere Schlagzeilen. In diesem ersten Turnier konnte er 451 Spieler besiegen. Im Heads-Up setzte er sich gegen den erfahreneren Favoriten Greg Mueller durch. Das Heads-Up war alles andere als leicht zu gewinnen. Mueller hatte teilweise eine große Menge an Chips in seinem Besitz und sah schon wie der Sieger aus.

Am Ende lachte dann aber Steve Billirakis über den großen Geldstapel hinweg (Preisgeld: $536,287)

billirakis

quelle: pokerlistings.com