In jedem Pokerspieler schlägt ein kleines Zockerherz. Deshalb ist es nur logisch, dass neben dem Spiel noch weitere Wetten abgeschlossen werden. Sehr beliebt -weil simpel- sind die „Last-Longer-Wetten“. Diese Wette wird von demjenigen gewonnen der zuletzt aus dem Turnier fliegt. Eine besondere Wette haben nun Joe Sebok und Gavin Smith abgeschlossen. Der Verlierer der Wette wird sich die Initialen des Anderen auf den Allerwertesten tätowieren lassen. Im Moment stehen die Chancen für Sebok gut. Bei Smith sind große Lettern problemlos möglich 😉 
smith 
 
quelle: Bluffmagazine.com 
 
Anmerkung: Das ist für mich allerdings auch kein Grund einen Blick auf die nackte Kiste von Smith zu werfen ^^