Mit drei Twitter-Meldungen berichtete der Partner von Annette Obrestad über einen Raubüberfall im Bellagio.

Im Waschraum wurde ihm von einem Afro-Amerikaner ein Messer an die Kehle gesetzt. Nachdem Montgomery sein Bargeld aushändigte ($2k) ließ der Täter den geschockten Spieler unbehelligt zurück. montgom

Das Sicherheitspersonal vom Bellagio zeigte sich lt. Montgomery nicht von der besten Seite. Es dauerte ganze 15 Minuten bis die Wachleute vor Ort waren und im Anschluss wurden die Überwachungsbänder nicht gründlich geprüft.

Ärgerlich – aber immerhin entstand kein körperlicher Schaden. Und bei seiner Bankroll wird er sich auch nicht von Obrestad aushalten lassen müssen.