Im schwierigen Printbereich erscheint nun mit „donkmag“ ein neues Magazin. Für 3,99 Euro werden den Pokerfans auf ca. 100 Seiten die Facetten des Pokerns näher gebracht. Für den Inhalt sorgen u.a. die Kolumnisten Sandra Naujoks, Malte Strothmann und Florian Langmann. Mit Stephan Kalhammers Strategie-Kolumne kommen auch die mathematischen Aspekte des Spiels nicht zu kurz.

Reportagen über die Online-Challenges und Interviews (u.a. mit ElkY) runden die Erstausgabe ab. Sollte man keinen gut bestückten Zeitschriften-Dealer in Reichweite haben, ist das digitale eZine vielleicht eine bequeme Alternative.